Lyrisch Durch Selbstliebe

Die wahrheit über familie Drei kurzgeschichten für packendere antagonisten

Der dynamische Kopf des entworfenen Empfängers kommt aus der Bedingung der Versorgung der nominellen Abgabemacht und des aufgegebenen Umfangs der wiedergegebenen Frequenzen heraus. Für ist nötig es der einheimischen Produktion zu wählen: 1747, 1748, 1749, 17415, 17417 u.ä. oder die ähnlichen Schemen der Produktion der ausländischen Firmen. Gewählt soll die nominelle Abgabemacht gewährleisten es ist angegeben in beim minimal möglichen Strom der Ruhe niedriger. Sind, nicht fordernde der großen Zahl der zusätzlichen Elemente bevorzugt.

Wo h - die geltende Höhe der Antenne. Für die gewöhnlich verwendeten Ferritantennen h im Umfang der MW-. 15 mm. Die geltende Höhe die Antennen ist der Hälfte ihrer geometrischen Länge ungefähr gleich.

Die Antennensysteme des MHZ-Bereiches können verhältnismäßig kompakt für die Unterbringung im Teufel der Stadt, die nicht die Hochstahlbetonbebauung hat erfüllt werden. Aber es wäre doch wünschenswert die Radiozentren dieses Umfangs, aus dem Rahmen des städtischen Striches zu ertragen. Im MHZ-Bereich ist es die Nutzungen der so hohen Mächte der Radiosender, wie in langwellen- nicht erforderlich. Bei den sachkundig entworfenen und aufgebauten Antennensystemen ist völlig ausreichend es Macht 5 - 15 Kilowatt für die Versorgung des rentabelen qualitativen Rundfunks auf die große industrielle Region oder auf etwas nahegelegenen Städte, die im Allgemeinen mehr ein Millionen der Bewohner aufzählen. Bei der kleineren Einwohnerzahl in der Zone der Sendung ist es den Radiosender kompliziert, über ihre Rentabilität zu sagen. Immerhin sind die Unterhaltskosten der Radiozentren dieses Umfangs genug hoch.

Die Zahl der trennscharfen Systeme in jedem Umfang bestimmen ausgehend von der aufgegebenen Abschwächung des Spiegelkanals (σ), das auf der maximalen Frequenz des Umfangs (f0 = f), d.h. im “schlimmsten Punkt” gewährleistet werden soll.

Die nicht regelbare Abgabekaskade hat den nicht symmetrischen Ausgang 8, an den die Resonanzbelastung angeschlossen wird. Beim Anschließen der Belastung muss man folgen, damit die Schlussfolgerung 8 (der Kollektor des Transistors war V nach dem Gleichstrom mit dem Körper verbunden.

Die Kaskaden URTSCH erfüllen in der Regel auf den diskreten Transistoren. In finden wie bipolar (), als auch feld- () die Transistoren Verwendung. Die bipolaren Transistoren verfügen über die Leitungsfähigkeit der geraden Sendung (y2 und arbeiten beim kleinen konsumierten Strom (. 2 m

Die Lösung über die Zahl der Schwingungskonturen gefasst und prüfen wir die Bedeutung ihrer Güte, die Ausführung der Forderung nach der Abschwächung der Störung mit der Frequenz, die Zwischen- () gleich ist, auf der Frequenz des Umfangs (f, nächst zu f:

In der Kaskade UNTSCH habe ich den integrierten Schaltkreis IMS 1744 genommen, der der Verstärker der Macht der niedrigen Frequenz mit der nominellen Abgabemacht 1,5 Wt auf der Belastung das 4 Ohm darstellt. Gerade solche Macht ist mir für den Empfänger aufgegeben. Der integrierte Schaltkreis besteht aus der Eingangskaskade, der Kaskade, der Kaskade der Verstärkung der Anstrengung und der Abgabekaskade.

Eine der Besonderheiten der modernen Transistorempfänger ist die breite Anwendung in ihnen der Filter der gesammelten Selektion (). Sie gewährleisten die hohe Selektivität nach dem benachbarten Kanal, haben die kleinen Umfänge, das kleine Gewicht und die Beständigkeit der Frequenz der Abstimmung. Für die normale Arbeit muss man mit dem Ausgang und dem Eingang vereinbaren.

Bei m = 2 in ist es zweckmässig, die Einumrisseingangseinrichtung und resonanz- zu verwenden, der außer der zusätzlichen Abschwächung der Störungen die Senkung des Koeffizienten des Lärms des Empfängers gewährleistet.

Jeder Block UPTSCH ist mit den Filtern ausgestattet. Dank dem heftigen Unterschied der Resonanzfrequenzen der Filter jeder von ihnen nur auf jene Zwischenfrequenz, auf die er gestimmt ist, dabei beeinflusst anderer Filter die Arbeit der Kaskaden nicht.

Die Zahl der Umgestaltungen der Frequenz im Empfänger und die Bedeutung der Zwischenfrequenz f kommt in erster Linie aus den Bedingungen der Versorgung der Forderungen nach der Abschwächung spiegel- (σ) und benachbart (σ) der Kanäle, sowie unter Berücksichtigung anderer Faktoren heraus. In den entworfenen Empfänger können diese Forderungen unter Anwendung von einer Umgestaltung der Frequenz und der standardmäßigen Bedeutung f gewöhnlich gewährleistet sein. In der Haushaltsapparatur sind die folgenden Bedeutungen f übernommen: